Close

Von guten Vorsätzen…

…halte ich eigentlich nicht viel. Trotzdem habe ich mir vorgenommen, endlich mal den immer größer werdenden Stoffberg abzubauen. Nicht nur, weil horten ja eigentlich bei vielen Stoffen nur wenig Sinn macht, sondern vor allem auch deshalb, weil wir in einigen Wochen umziehen werden. Also mein Vorsatz für´s neue Jahr: für jeden neu gekauften Stoff muss…

Alte Liebe rostet nicht

Neulich hab ich bei weisnaehschen ein wunderbares Shelly-Kleid gesehen und mich dabei erinnert, dass ich dieses Schnittmuster auch noch tief in der Rumpelkiste liegen habe. Es war das erste Schnittmuster, das ich mir gekauft habe…eine gefühlte Ewigkeit ist´s her…! Jedenfalls hab ich gleich Lust bekommen, Shelly auch mal als Kleid auszuprobieren. Und was soll ich sagen? Ein…

Mal was für den Mann

Zu Weihnachten habe ich an (fast) alle meine Lieben etwas selbstgenähtes verschenkt. Das ist schon praktisch, wenn man gerne näht, nur manche Projekte sind eben sehr zeitaufwändig… Für den Mann gab es eine Sweatjacke von Fadenkäfer, für meine Verhältnisse ein SEHR zeitintensives Unternehmen! …leider hatte ich auch dieses Mal mit dem Reißverschluss zu kämpfen…irgendwie ist…

Aus Jacke wird Weste

Die Sweatjacke von Fadenkäfer wollte ich unbedingt nochmal nähen. Spontan hatte ich die Eingebung, dass ich daraus ja auch einfach eine Weste machen könnte und habe einfach die Ärmel weggelassen. So eine Weste ist perfekt für den spätherbstlichen „Zwiebellook“ und man kann toll kombinieren mit verschiedenen Uni-Langarmshirts darunter. Genäht habe ich die Weste aus dem…

Resteverwertung

  Ich freue mich immer total, wenn ich aus einer Ladung Stoff gleich mehrere Dinge nähen kann. Manchmal reicht der Rest „nur“ für eine Mütze, heute war noch genug für eine weitere „himmlische Vani“ übrig. Diesmal für das kleinste Fälckchen. Der Schnitt hat es mir zur Zeit echt angetan, genau das richtige für kalte Tage……

Sterntaler

Zur Zeit ist alles grau und man hat tatsächlich das Gefühl, dass es gar nicht mehr richtig hell wird. Als heute vormittag ein paar Sonnenstrahlen zum Vorschein kamen, hieß es: nichts wie raus! Wer weiß, wie lange die Sonne scheint… Die letzten goldenen Blätter ließen dann -passend zum Outfit- tatsächlich Sterntaler-Gefühle aufkommen… Genäht habe ich…