Freya Ladies

Manchmal ist es echt ein Kreuz mit den Stoffen…

…wenn ich nicht schon im Vorfeld eine konkrete Idee habe, was ich aus einem Stoff nähen möchte, kommt es vor, dass ich mir nur einen -oder wie in diesem Fall- sogar nur einen halben Meter von einem Stoff kaufe. Das Nähen ist ja doch ein eher kostspieliges Hobby…aber an manchen Stoffen komme ich einfach nicht vorbei!

So auch der „Kreuzstichrose“ von Lillestoff. Tja, und was macht man dann mit einem halben Meter Stoff???

Zum Glück gibt es Schnittmuster mit Passen und Aufteilungen, bei denen man zwei und mehr Stoffe miteinander kombinieren kann. So ein Schnitt ist auch die „Freya Ladies“ von Finnley´s, ein Pullunder, den man wahlweise mit Kapuze oder Kragen nähen kann und bei dem man sich im Kombinieren von Stoffen so richtig austoben kann.

Mein halber Meter Kreuzstichrose hat genau für die Passen am Vorderteil und die hintere Mitte, sowie für das Innenfutter vom Kragen gereicht.

 

Kombiniert habe ich die Kreuzstichrosen mit einem Bio-Jacquard Jersey von Stenzo (gekauft bei Stoffwelten). Ich finde es ganz passend, dass die Kreuze ja quasi das Thema Kreuzstich wieder aufgreifen.

Der Bündchenstoff in taupe von Albstoffe passt farblich auch super dazu.

Manchmal fügt sich eben eins ins andere…

Da ich keine passende Kordel zur Hand hatte, habe ich aus dem Kombi-Jersey zur Kreuzstichrose eine geflochten: einfach drei schmale Streifen (ca. 1 cm mal volle Breite) mit dem Rollschneider abschneiden und flechten.

Ich mag diesen Pullunder sehr, es ist jetzt schon meine vierte Freya!!!

verlinkt bei:

lilleLiebLinks

ich näh bio

Selbermachen macht glücklich

DienstagsDinge

Creadienstag

MeMadeMittwoch

afterworksewing

RUMS

8 thoughts on “Freya Ladies

  1. Schön kombiniert! Wie du kaufe ich Stoffe auch meist auf Vorrat weil sie mir gefallen (und ebenfalls selten mehr als 1m), um mich dann irgendwann vom kunterbunten Stoffregal inspirieren zu lassen. Ab und an muss man dann halt etwas kreativ werden oder das Schnittmuster selbst stückeln, damit alles passt.

    LG
    Corina

    1. Liebe Corina,
      das beruhigt mich, dass es anderen auch so geht mit dem Stoffkauf…
      und es freut mich, wenn Dir meine Kombi gefällt!
      Liebe Grüße
      Andrea

  2. Hach, das mit dem Stoffkauf kenne ich auch.
    Passiert mir auch immer wieder 🙁
    Und obwohl ich persönlich überhaupt nicht auf Pullunder stehe, finde ich Deinen genial.
    Die Stoffkombi ist Dir perfekt gelungen.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    1. Danke, liebe Katrin.
      Und ja, ich fand Pullunder auch eher befremdlich, aber diese Freyas haben es mir echt angetan 😉
      LG Andrea

  3. Ja, ja, da steht man sich manchmal selbst im Weg. Ich kaufe auch oft zu wenig Stoff und überlege dann, was ich draus mache. Du hast echt alles rausgeholt und hast Dir einen ganz großartigen Pullunder genäht. Der ist echt supertoll. Den würde ich genau so anziehen.
    Liebe Grüße Epilele

    1. Danke Dir!
      Bin froh, dass es noch mehr „Chaos-Näher“ gibt, die auch oft erst hinterher überlegen, was daraus werden könnte…
      LG Andrea

  4. Sehr schön kombiniert! Anfangs habe ich auch immer zu wenig gekauft, dann immer mit „Sicherheitszugabe“. Manchmal entscheide ich mich dann für ein anderes Projekt, weil ich ja mehr Stoff habe, und dann wird es wieder knapp…Man kann sich das Leben schon selbst schwer machen 😉
    Alles Liebe,
    Marianne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*