Neue Mitbewohnerin oder: Schwangerschaft und Geburt in 7 Stunden

Heute war ich bei einem Waldorfpuppenkurs und habe für das kleinste Faelckchen eine Puppe gemacht. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man das in nur 7 Stunden schaffen kann, aber siehe da: es geht! Dank super Organisation und vieler Tricks und Kniffe der super-professionellen Kursleiterin ging das sogar ganz entspannt und ohne Nervenzusammenbruch! Ich bin jedenfalls ganz verliebt in die neue Mitbewohnerin und die neue Besitzerin hat sie auch schon in ihr Herz geschlossen 😉
Hier mal ein paar Fotos von der Erschaffung:

 Die Teufelshörner zwischendurch mussten einfach sein, mit liebevollen Gedanken an die neue Besitzerin 😉

 Mit dem Stecknadelgesicht bekommt das ganze erstmals menschliche Züge…

 Alles fertig gefüllt, jetzt muss es „nur“ noch zusammengenäht werden…

 Arme und Beine dran – wow! Und Matratzenstich sei Dank sieht das Ganze auch ganz ordentlich aus!

 …jetzt noch Augen und Mund, gar nicht so leicht, dass es einigermaßen symmetrisch wird…

                                                       Frisurencheck:

                                                                    …so…

                                                           …oder lieber so?

Version 1 hat einfach besser gepasst! FERTIG!!!
Ein super-produktiver Tag, kann ich nur weiter empfehlen!!!
Das ganze hat übrigens hier stattgefunden.

1 thought on “Neue Mitbewohnerin oder: Schwangerschaft und Geburt in 7 Stunden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*