Close

Ein Outfit zum Wohlfühlen

Kleidung muss für mich in erster Linie bequem sein. Es darf nichts zwicken, oder einengen und am Schrecklichsten sind für mich Klamotten, bei denen man die ganze Zeit den Bauch einziehen muss… Letztes Jahr habe ich mich dann zum ersten Mal auch an eine selbstgenähte Hose gewagt (hier). Und diese Hose ist meine absolute Lieblingshose…

Cardigan mit Herz

Cardigans kann man immer brauchen! Vor allem letzte Woche, als hier fast schon der Sommer zugeschlagen hat. Morgens war es aber doch eher kühl… Da ist mir der Cardigan „Maja“ von Kreativlabor Berlin wieder eingefallen. Letztes Jahr hatte ich mir schon zwei davon genäht (hier und hier). Und dieses Mal sollte es einer mit Passe im Vorderteil sein. Ich…

Retro-Kombi

Als ich den tollen Summersweat „Kreise“ von Lillestoff // SUSAlabim gesehen habe dachte ich zuerst, da muss ein Hoodie draus werden. Aber gleichzeitig wollte ich ja den Stoff für Jetzt vernähen (=Frühling) und da schien mir ein Hoodie doch eher fehl am Platz, wo es doch endlich warm draußen ist. Da habe ich also wieder zu meiner derzeitigen Geheimwaffe…

Streifen sind nicht gleich Streifen

Ich bin ein großer Streifen-Fan. Schon immer! Doch die „Buntstiftstreifen“ von Lillestoff (Design: Susalabim) sind einfach besonders schön. Auf meliertem Bio-Jersey gibt es sie jetzt wieder in vier verschiedenen, frischen Farbkompositionen. Ich durfte „türkisrot“ für ein Designbeispiel vernähen. Genäht habe ich eine Kombi aus dem „Ballonrock“ von Lybstes. und obenrum eine sehr abgewandelte Version von „Miss HoodyLoo“ von Katjuschka. Wobei meine…

Miss KaPuJa geht auch als Weste!

Nachdem ich mir jetzt schon ein paar Miss Kapujas von Katjuschka aus Sweat genäht habe, wollte ich mal was anderes probieren. Dieser graue Breitcord schlummerte schon ein Weilchen in meinem Stofflager, ich weiß gar nicht mehr, wo ich den gekauft habe… Bei der Idee mit der Weste kam er mir dann als Kombistoff wieder in den Sinn.…

Neuer Schnitt: Miss KaPuJa

  Nachdem ich diesen Winter „Miss HoodyLoo“ rauf- und runtergenäht habe, habe ich mich total gefreut, als Katja von Katjuschka mich gefragt hat, ob ich beim Designnähen für ihren neuen Schnitt „Miss KaPuJa“ mitmachen möchte. Und natürlich konnte ich nicht widerstehen. Denn wer Miss HoodyLoo mag wird Miss KaPuJa lieben!!! Wieder kann man wunderbar Stoffe, Farben und…

Adele ist da

Adele ist der neue Cardigan von Konfettipatterns. Luftig und leicht, quasi perfekt für den Frühling! (sofern er denn mal endgültig kommt…) Adele kann in kurz oder lang genäht werden, mit einem großen oder kleinen oder zwei Schals. Ihr merkt schon, wie gewohnt bei Konfettipatterns gibt es jede Menge Kombinationsmöglichkeiten. Dank Abnähern am Rücken sitzt die Adele…

Frühlingsgrün

Am Wochenende konnte man ihn schon etwas spüren, den Frühling. Ein bisschen Sonne und hier und da schon das erste Grün. Und wenn es mit den grünen Wiesen noch nicht so recht klappt, kann man sich ja auch einfach frühlingshafte Stoffe unter die Nähmaschine legen. Im Rahmen des Gastprobenähens für Lillestoff durfte ich diesen wunderbaren Frühlingsstoff „Kleeblätter“…

Ich kann auch blumig…

…aber nicht zu verspielt, bitte! Deshalb habe ich den grandiosen Jersey „Letizia“ von Lillestoff (Design: enemenemeins) auch mit schwarz-weißen Ringeln kombiniert. Zusammen mit Jeans ist das gerade die Dosis Blumen, die ich (v)ertragen kann. Schnittmuster ist wieder das „20-Minuten-Shirt“ von muckelie. Hat sich bewährt! verlinkt bei: AfterWorkSewing, MeMadeMittwoch, ich näh bio#41, RUMS MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerkenMerkenMerken MerkenMerken

Loveletters

Diesen Stoff musste ich unbedingt haben! Schon letzten Sommer gab es ihn bei Lillestoff, jedoch aus Modal und in anderer Farbe. Hier könnt Ihr Euch mein sommerliches Kleid daraus nochmal ansehen. Doch jetzt gibt es die „Loveletters“ aus Sommersweat. Und in blau. Ich habe mir daraus ein „20-Minuten-Shirt“ von muckelie genäht. Ein lässiges Shirt mit überschnittenen Ärmeln, das man…