Close

Sweatjacke aus NOSH-Stricksweat

Kennt Ihr das? Es gibt Dinge, vor denen man einen Heidenrespekt hat, obwohl man sie noch nie ausprobiert hat…
Bei mir war das: Klamotten mit Reißverschluss nähen! Ich habe mir das immer wahnsinnig kompliziert vorgestellt…
Dann hab ich überall die Sweatjacke von Fadenkäfer gesehen und wusste: so eine will ich auch haben!!!
Tja, da musste ich mich also „überwinden“ und die Sache mit dem Reißverschluss einfach angehen. Und es hat auch fast gar nicht weh getan!

Vernäht habe ich dazu den wunderbaren Stricksweat von NOSH (gekauft beim Stoffbüro) in der Farbe haselnuss/offwhite. Das tollste ist, dass der Stoff stolze 235 cm breit ist, das heißt, mir hat 1 m für die Jacke gereicht!
Der Stoff hat eine tolle Qualität und ließ sich sehr gut verarbeiten. Und die Farbe gefällt mir auch sehr gut!

Kombiniert habe ich mit hellgraumeliertem Bündchen von Soff und Stil und ebenfalls hellgrauem Sweat für die Innenseite der Kapuze von hier.
Für die Ösenverstärkung habe ich hellgraues Snappap verwendet.
Jetzt noch ein paar Bilder, die Auswahl fiel mir diesmal so schwer…

 

 

verlinkt bei:

 

8 thoughts on “Sweatjacke aus NOSH-Stricksweat

  1. tolle jacke. steht dir gut! die streifen passen ja alle perfekt aufeinander…kompliment! das funktioniert bei mir leider nicht immer. ich hab' den stoff von nosh auch noch liegen in blau-gestreift und schwarz-gestreift…. lg, martina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*